OSKAR-SEMBACH-REALSCHULE
Staatliche Realschule Lauf

Telefon: 09123 - 4013

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Termine zum Übertritt

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

Am Donnerstag, den 23.02.2017 um 19:00 Uhr, findet in der Sporthalle der Realschule Lauf ein Informationsabend zum Übertritt von Schülern aus Grund-, Haupt- und Mittelschulen und Gymnasien in die Realschule statt.

Die Anmeldung für den Übertritt findet von Montag, 08.05.2017 bis Mittwoch, 10.05.2017 jeweils von 08:00 bis 15:00 Uhr statt.

Der Probeunterricht wird am Dienstag, 16.05.2017 bis Donnerstag, 18.05.2017 abgehalten.

Die Prüfungen für die Aufnahme in höhere Jahrgangsstufen finden in der letzen Woche der Sommerferien 2017 statt.

 

Weitere Informationen zum Übertritt finden sie unter den beiden folgenden Links:

Realschule Bayern Homepage

Schulberatung Bayern

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Schulanmeldung online

Die Anmeldung für das neue Schuljahr 2017/18 erfolgt wieder online.

 

Hier geht's zur Onlineanmeldung. (bitte klicken)

+++ Bitte bringen Sie zur Anmeldung die ausgefüllten Formulare mit! +++

Das Infoblatt zur Schulanmeldung finden Sie hier (bitte klicken) im Downloadbereich.

Claxss

Über das Informationsportal "Claxss" können Sie unsere Elternbriefe digital empfangen.

Dies stellt zum einen sicher, dass die Elternbriefe schnell bei Ihnen ankommen und zum Anderen schont es die Umwelt, da Papier eingespart werden kann.

Sollten Sie Probleme mit Claxss haben haben, lesen Sie sich bitte das Benutzerhandbuch für Eltern auf "wiki.claxss.net", bevor Sie sich an den Administrator wenden.

  • Unterrichtszeiten

    Um Ihnen einen besseren Einblick in unser Stundensystem zu geben, finden Sie hier die Unterrichtszeiten für den regulären Unterricht, für die Klassenstunden, sowie für die Mittelstunden. Somit haben Sie einen besseren Überblick darüber,
    Read More
  • Claxss

    Über das Informationsportal "Claxss" können Sie unsere Elternbriefe digital empfangen. Dies stellt zum einen sicher, dass die Elternbriefe schnell bei Ihnen ankommen und zum Anderen schont es die Umwelt, da
    Read More

OSR goes DLR

 

Raus aus der Schule, rein ins Labor – unter diesem Motto hatten unsere Schüler der 10 und 9 Klasse des naturwissenschaftlichen Zweiges die Chance, im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (kurz: DLR) in Oberpfaffenhofen die Luft der großen weiten Welt zu schnuppern.

Im School_Lab, dem Schülerlabor des DLR, ging es dann auch schnell zur Sache. So standen verschiedene Workshops und spannende Experimente aus der aktuellen Luft- und Raumfahrtforschung zu Themen wie Infrarot-, Laser- und Radarmesstechnik, Analyse von Satellitendaten, Robotik und der Start einer Rakete auf dem Programm. Hier erhielten unsere Schüler einen aufschlussreichen Einblick in die Inhalte und Methoden moderner Forschungsarbeit. Absolutes Highlight für alle war der Blick direkt ins Herz des Kontrollzentrums, wo sowohl die aktuellen Missionen der ISS koordiniert und begleitet werden, als auch unterschiedliche Satellitenprojekte (z.B. Galileo) verfolgt werden können. So konnten wir per Livevideo Zeuge des Sonnaufgangs an der ISS in etwa 400 km über dem Pazifik werden.

M.Lux

 

Geschichtenerzähler zu Besuch

 

Im Rahmen des Erzählkunsttags, der von der Stadt Lauf gesponsert wird, war auch dieses Jahr wieder ein Geschichtenerzähler zu Besuch an unserer Schule, der den versammelten fünften Klassen aus seinem Programm "Schelme, Schufte, Schurken“ u.a. den „Meisterdieb“ der Gebrüder Grimm vortrug. Michl Zirk beeindruckte sein Publikum mit engagierter Vortragsweise und machte die alte Kunst des Geschichtenerzählens vor den Augen und Ohren der Fünftklässler lebendig.

 

"Andorra" - Theater an der OSR

Eine tüchtige Portion Kultur bekamen unsere Zehntklässler letzte Woche kurz nach Unterrichtsbeginn aufgetischt. Das „Forum Theater“– ein Tournee-Theater aus Wien - führte am 24. März in der Turnhalle das Drama „Andorra“ des Schweizer Schriftstellers Max Frisch auf. Unter den aufmerksamen Augen der Abschlussklassen wurde das Theaterstück, in dem es um die Macht und die Absurdität von Vorurteilen, die Suche nach Identität sowie die Auswirkungen gesellschaftlicher Klischees geht, von dem österreichischen Ensemble sehr eindringlich dargeboten. Nach 70 intensiven, aber auch immer wieder unterhaltsamen Minuten wird so einigen klargeworden sein: Andorra, das sind nicht immer die Anderen…

UNICEF Projekt

Aus Lauf in die ganze Welt

Unser UNICEF-Projekt

 

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, sammelten wir am, 15.12.2016, an unserer diesjährigen Weihnachtsfeier fleißig Spenden für unser Projekt.

Unter anderem verkauften wir Weihnachtskarten, Sterne und Kraniche, die die 6. Jahrgangsstufe (Evangelisch und die Ethikgruppe) bastelten. Außerdem steuerten viele Eltern Plätzchen zu unserem Verkauf bei.

 

 

UNICEF ist ein Kinderhilfswerk, das es schon seit 70 Jahren gibt. Es setzt sich auf der ganzen Welt für die Kinderrechte ein und sorgt dafür, dass ein Kind auch „Kind sein darf“. Es unterstützt beispielsweise Kinder in Armut oder schafft benachteiligten Kindern Zukunftsperspektiven.

 

Unicef2Am 10.10.2016 besuchte uns Frau Dunster im Auftrag von UNICEF. Sie erzählte einiges über die Kinderrechte. Daraufhin kamen wir gemeinsam auf die Idee, ein Projekt auf die Beine zu stellen, Geld einzusammeln und dieses zu spenden. Die Schule hat schon vor zwei Jahren mit Hilfe von UNICEF unter anderem das Projekt „Kinder im Schaufenster“ gestartet. Bei diesem handelte es sich ebenfalls um ein Projekt zur Unterstützung der Kinderrechte. Jedes Kind hat z.B. ein Recht auf gewaltfreie Erziehung oder das Recht auf Liebe, Verständnis und Fürsorge. Unserer Schule sind Kinderrechte sehr wichtig und deshalb haben wir dieses Projekt ausgewählt. Wir freuen uns darüber, mit all den Spenden Kindern weltweit helfen zu können.

 

 

 

Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben!

Eylül Tabakoglu, 6a

 

Weitere Beiträge ...

Neueste Beiträge

  • Elternbeirat

    Wenn Sie Kontakt mit dem Elternbeirat aufnehmen wollen, so können Sie dies unter folgender Adresse tun: elternbeirat[at]rs-lauf.de  (WICHTIG: Bitte auf
    Read More