OSKAR-SEMBACH-REALSCHULE
Staatliche Realschule Lauf

Telefon: 09123 - 4013

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Termine zum Übertritt

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

Am Donnerstag, den 23.02.2017 um 19:00 Uhr, findet in der Sporthalle der Realschule Lauf ein Informationsabend zum Übertritt von Schülern aus Grund-, Haupt- und Mittelschulen und Gymnasien in die Realschule statt.

Die Anmeldung für den Übertritt findet von Montag, 08.05.2017 bis Mittwoch, 10.05.2017 jeweils von 08:00 bis 15:00 Uhr statt.

Der Probeunterricht wird am Dienstag, 16.05.2017 bis Donnerstag, 18.05.2017 abgehalten.

Die Prüfungen für die Aufnahme in höhere Jahrgangsstufen finden in der letzen Woche der Sommerferien 2017 statt.

 

Weitere Informationen zum Übertritt finden sie unter den beiden folgenden Links:

Realschule Bayern Homepage

Schulberatung Bayern

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Schulanmeldung online

Die Anmeldung für das neue Schuljahr 2017/18 erfolgt wieder online.

 

Hier geht's zur Onlineanmeldung. (bitte klicken)

+++ Bitte bringen Sie zur Anmeldung die ausgefüllten Formulare mit! +++

Das Infoblatt zur Schulanmeldung finden Sie hier (bitte klicken) im Downloadbereich.

Claxss

Über das Informationsportal "Claxss" können Sie unsere Elternbriefe digital empfangen.

Dies stellt zum einen sicher, dass die Elternbriefe schnell bei Ihnen ankommen und zum Anderen schont es die Umwelt, da Papier eingespart werden kann.

Sollten Sie Probleme mit Claxss haben haben, lesen Sie sich bitte das Benutzerhandbuch für Eltern auf "wiki.claxss.net", bevor Sie sich an den Administrator wenden.

  • Unterrichtszeiten

    Um Ihnen einen besseren Einblick in unser Stundensystem zu geben, finden Sie hier die Unterrichtszeiten für den regulären Unterricht, für die Klassenstunden, sowie für die Mittelstunden. Somit haben Sie einen besseren Überblick darüber,
    Read More
  • Claxss

    Über das Informationsportal "Claxss" können Sie unsere Elternbriefe digital empfangen. Dies stellt zum einen sicher, dass die Elternbriefe schnell bei Ihnen ankommen und zum Anderen schont es die Umwelt, da
    Read More

"Andorra" - Theater an der OSR

Eine tüchtige Portion Kultur bekamen unsere Zehntklässler letzte Woche kurz nach Unterrichtsbeginn aufgetischt. Das „Forum Theater“– ein Tournee-Theater aus Wien - führte am 24. März in der Turnhalle das Drama „Andorra“ des Schweizer Schriftstellers Max Frisch auf. Unter den aufmerksamen Augen der Abschlussklassen wurde das Theaterstück, in dem es um die Macht und die Absurdität von Vorurteilen, die Suche nach Identität sowie die Auswirkungen gesellschaftlicher Klischees geht, von dem österreichischen Ensemble sehr eindringlich dargeboten. Nach 70 intensiven, aber auch immer wieder unterhaltsamen Minuten wird so einigen klargeworden sein: Andorra, das sind nicht immer die Anderen…

UNICEF Projekt

Aus Lauf in die ganze Welt

Unser UNICEF-Projekt

 

Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, sammelten wir am, 15.12.2016, an unserer diesjährigen Weihnachtsfeier fleißig Spenden für unser Projekt.

Unter anderem verkauften wir Weihnachtskarten, Sterne und Kraniche, die die 6. Jahrgangsstufe (Evangelisch und die Ethikgruppe) bastelten. Außerdem steuerten viele Eltern Plätzchen zu unserem Verkauf bei.

 

 

UNICEF ist ein Kinderhilfswerk, das es schon seit 70 Jahren gibt. Es setzt sich auf der ganzen Welt für die Kinderrechte ein und sorgt dafür, dass ein Kind auch „Kind sein darf“. Es unterstützt beispielsweise Kinder in Armut oder schafft benachteiligten Kindern Zukunftsperspektiven.

 

Unicef2Am 10.10.2016 besuchte uns Frau Dunster im Auftrag von UNICEF. Sie erzählte einiges über die Kinderrechte. Daraufhin kamen wir gemeinsam auf die Idee, ein Projekt auf die Beine zu stellen, Geld einzusammeln und dieses zu spenden. Die Schule hat schon vor zwei Jahren mit Hilfe von UNICEF unter anderem das Projekt „Kinder im Schaufenster“ gestartet. Bei diesem handelte es sich ebenfalls um ein Projekt zur Unterstützung der Kinderrechte. Jedes Kind hat z.B. ein Recht auf gewaltfreie Erziehung oder das Recht auf Liebe, Verständnis und Fürsorge. Unserer Schule sind Kinderrechte sehr wichtig und deshalb haben wir dieses Projekt ausgewählt. Wir freuen uns darüber, mit all den Spenden Kindern weltweit helfen zu können.

 

 

 

Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben!

Eylül Tabakoglu, 6a

 

Betriebserkundung

                 Betriebserkundung der 8d bei CeramTec

Letzten Monat haben wir, der Wirtschaftszweig der Klasse 8d, die Firma CeramTec besucht. Dort haben uns Herr Sellner und Herr Haas herzlich begrüßt. Die Firma CeramTec hat sich auf viele Geschäftsbereiche spezialisiert, wie zum Beispiel Maschinentechnik, Medizientechnik, Systemtechnik und Elektronik. Es werden   Hochleistungskeramiken für Raumfahrzeuge, Kaffeemaschinen, Autos oder auch Knieprothesen angefertigt. Nach einer informationsreichen Präsentation von Herrn Sellner über die Firma, teilten wir uns in zwei Gruppen auf und besichtigten die Produktionshallen. Besonders interessant war zum Beilspiel der Ofen, in dem die Keramiken bei über 1000 Grad  gebrannt werden. Um keine Betriebsgeheimnisse zu verraten dürfen wir euch hierzu leider keine Fotos zeigen. Zur Erinnerung durften wir sogar aussortierte Keramikteilchen mitnehmen.  Der Ausflug war sehr interessant, da wir einen tollen Einblick in die Produktionsabläufe erhalten haben und Dinge, die im Unterricht nur theoretisch besprochen wurden, auch mal in der Praxis zu sehen waren. Wir bedanken uns nochmal bei  der Firma CeramTec, besonders bei Herrn Sellner und Herrn Haas,

Klasse 8d und Herr Maier

Bild: Die Klasse 8d mit Herrn Sellner und Herrn Hass

GeniX 2016

Das GeniX - Team startet mit neuer Besetzung in das Schuljahr 2016/2017. Für alle, die noch nicht wissen, was GeniX ist - dahinter steckt eine Nachhilfevermittlung, die nicht nur auf der Suche nach Nachhilfeschülern sondern auch -lehrern ist. Lehrer können sich ab der 8. Jahrgangsstufe bei uns melden. Wer Nachhilfe braucht, bekommt sie natürlich von der 5. bis zur 9. Jahrgangsstufe. Wer mitmachen will, meldet sich im GeniX - Büro bei der SMV oder in unserem Büro im Containerdorf. Die Nachhilfestunde kostet 8 Euro. Davon geht 1 Euro an die Schule, 7 Euro bekommt der Nachhilfelehrer. Den Gewinn des letzten Schuljahres haben wir übrigens der SMV zur Verfügung gestellt, die damit unser Patenkind Abra Mara unterstützt. Der Nachhilfeunterricht findet außerhalb der Schulzeit statt. Die Vorteile daran sind nicht nur die Preise, sondern dass auch der Lehrer, der Nachhilfe gibt, dabei etwas lernt. Kommt vorbei, hier sind unsere Öffnungszeiten:

Montag und Donnerstag in der ersten Pause in unserem Büro  im Hauptgebäude (SMV-Zimmer) und am Donnerstag in der zweiten Pause im Containerdorf (Schulleiterzimmer).

Wir freuen uns auf euch!

Euer GeniX-Team

 

(von links nach rechts)

Kübra Ayyildiz, Marco Harnisch, Anna Weber, Nadine Pilhofer, Jan Kölln , Natalie Falkner, Dominik Dietrich und Laura Guttenberger

Weitere Beiträge ...

Neueste Beiträge