Kooperation mit Richard-Gimpel-Schule

Inklusion heißt vor allem Begegnung schaffen, um Unsicherheiten und Schubladendenken in den Köpfen der Kinder abzubauen. In diesem Sinne hat die Oskar-Sembach Realschule eine Kooperation mit der Richard-Glimpel-Förderschule in unmittelbarer Nähe ins Leben gerufen. Hierzu werden beide Schülerschaften mit Hilfe verschiedenster Aktionen immer wieder zusammengebracht, um sich kennenzulernen und gemeinsame Erfahrungen zu machen.

Gemeinsames Kochen/Backen

So wurde beispielsweise im Sommer des Schuljahres 2023 ein gemeinsamer Brunch an der Richard-Glimpel-Schule organisiert. Hierzu wurden die einzelnen Zutaten besorgt, der Brunch zusammen zubereitet und dann gemeinschaftlich gegessen.

 

 

Zusammenarbeit im Bereich des Offenen Ganztags

Auch die beiden Ganztagsschulen sollen in regelmäßigen Abständen Aktionen zusammen durchführen. So wurden beispielsweise in der Vorweihnachtszeit bereits zusammen Plätzchen gebacken, die dann am Weihnachtskonzert verkauft wurden.